Startseite | Impressum | Links | Kontakt

Ernährung

Ernährung

Die Ernährung wird nach individuellen Gesichtspunkten betrachtet. Ernährung und Verdauung allgemein werden in ein Bedingungsgefüge eingeordnet und als ein prozesshaftes Geschehen betrachtet. Ziel ist es, dass man sich an die aktuelle Realität, wie wechselnde Jahreszeiten anpassen kann. Dies zeigt sich dann in einem starken Immun- und Abwehrsystem, in einem ausgeglichenen Wärmehaushalt und einer stabilen Nährung aller Funktionen und Strukturen. Damit dies ermöglicht werden kann, sollte man sich regional (entsprechend der Klimazone) und saisonal (entsprechend der Jahreszeit) ernähren. Weiterhin werden bei einer Ernährungsempfehlung die aktuelle Lebensweise mit den jeweiligen Einflüssen und Bedürfnissen sowie auch die momentane Krankheit, die ein Mensch mitbringt, berücksichtigt. Ernährung wird so in einen auf diesen Menschen zugeschnittenen Zusammenhang gebracht. Somit werden Lebensmittel nicht nach inhaltlichen, stofflichen Zusammensetzungen beurteilt.

Kräutertherapie

Die Behandlung mit Kräutern ist immer in Einheit mit einer entsprechenden Ernährung zu sehen. Die Ernährung stellt stets die Basis dar. Die Kräuter sind als Erweiterung zu sehen. So erfolgt eine spezifischere und genauere Regulation und eine Stimulierung der Prozesse in die entsprechende Richtung.

  Chinesischemedizin Greifswald 2015